Der Spaß stand im Vordergrund …

… gelaufen wurde aber auch!
Laufen ist von allen Sportarten die ursprünglichste und einfachste aller Disziplinen.

Lediglich ausgerüstet mit ein paar Laufschuhen bewiesen dies bei strahlendem Sonnenschein am Sonntag, den 17.9.2017 die Teilnehmer bei „Velten läuft … City!“

 

4._Velten_laeuft_2017_0094._Velten_laeuft_2017_001Dass der Nachwuchs nicht nur aus Stubenhockern besteht
zeigten im Lauf für den EMB-Cup die über 70 Kinder und Schüler über die 2km-Distanz.

Egal welcher Lauftyp, ob Laufeinsteiger oder Laufveteran, bei den Hauptläufen über 4km- Fun-Run, 8km oder 12km in der EMB-Cup-Wertung, jeder wählte seine, für sich, optimale Streckenlänge.

Von Veltens Bürgermeisterin Frau Hübner auf die Strecke geschickt, wurde wie üblich vom Start weg an der Spitze des Feldes nicht gebummelt und von Daniel Naumann (TEAM BERLINER PILSENER) ein schnelles Tempo angeschlagen, der mit 44:20 Minuten, der zweit besten jemals gelaufenen Zeit über die Longdistance, vor Marc Marquardt (Laufpark Stechlin) und Mathias Schulz (Lupus Team) den Sieg errang.

Kurios ging es bei der 8km-Shortdistance zu. Hier wechselten sich, nicht ganz üblich, die Herren und die Damen im Zieleinlauf ab.
Als Erster Rene´ Latzke (LG Oberhavel), dann Annika Koil (verduro.de/LTC Berlin), gefolgt von Jens Stötzner, danach Kathrin Koczessa (LG Oberhavel) und Horst Kyborg (SC Siemensstadt Berlin). Platz 6 und 7 belegten Reinhardt Engert (Mucki Farm Hennigsdorf) und Gundula Reuser (SSV Hohen Neuendorf).

Das Laufen aber auch dahinter, beim FUN-RUN, in der Staffel und dem Schüler-Lauf viel Spaß macht bewiesen die insgesamt 145 Finisher im Ziel.

4._Velten_laeuft_2017_198Und Leute, nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Denn ab jetzt(!) gilt es sich für das nächste Jahr, die 5. Auflage, in Form zu bringen, wenn es wieder heißt:

„Velten läuft … City 2018!“

Bilder (Mariel Rose) – Bilder (Andreas Noack)
Ergebnisse (myRacePartner.com)

 

emb_logo_rgb_1x1  velten_1x1  bemer_1x1      Velten_Logo-Ofenstadt_1x1myRacePartner_1x1

Der Spaß stand im Vordergrund …
Markiert in: