Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/38/d33161076/htdocs/Velten/wp-includes/post-template.php on line 284

„Velten läuft … auf neuer Strecke!“

Die sechste Auflage von „Velten läuft …!“ hat vor der Turnhalle am Rathauseine eine neue Heimat gefunden.
Die neue Strecke, wie in den Jahren zuvor 4 Kilometer lang, wurde wahlweise ein-, zwei- oder dreimal absolviert.
Im EMB-CUP finishten über die Long-Distance (3 Runden = 12 Kilometer) insgesamt 41 Männer und zusätzlich (weil nicht in der CUP-Wertung) 4 Frauen.
Über die Middle-Distance (2 Runden = 8 Kilometer) in der EMB-CUP-Wertung liefen 30 Frauen und zusätzlich (weil nicht in der CUP-Wertung) 45 Männer über die Ziellinie.
Die Short-Distance (1 Runde = 4 Kilometer) stand ganz im Zeichen der EMB-CUP-Jugend und die Frauen dommonierten mit 39 Finisherinnen gegenüber 29 Finishern, die Männern.
Eindeutig die aktivste Gruppe waren mit 47 Zieleinläufen die …? … Schülerinnen vor den Schülern mit 44 Zieleinläufen.

Während ihr die nächsten Zeilen lest, sollte am besten die folgende Musik laufen und dann, lasst ihr noch einmal eure Emotionen, der letzten Meter vor dem Ziel, an euch vorbeiziehen:
Da vorne ist das Ziel – noch mal alles geben! Zähne zusammenbeißen!!! – auch wenn es weh tut! Die Faust nach oben! – AUA! Endlich vorbei! Yes! Yes! Yes! Ich habe es geschafft! – Der Schmerz geht, der Stolz bleibt! – … im nächsten Jahr seht euch vor, da habe ich das Training verschärft … ach Scheiß … jetzt erst mal was trinken und dann ne´ Bratwurst!

Und zum Schluss gilt der Dank (und Schluss ist hier nicht als unwichtiger Abspann zu verstehen, sondern als unersetzliche Voraussetzung für die Durchführung von „Velten läuft …!“) allen Unterstützern und Partnern.
Wir danken den Organisatoren der EMB-CUPSerie, der Bäckerei Plentz für die Präsente, Benjamin Wiese von REWE für die Streckenversorgung, den Firmen deeg und DUNKEL für die Erinnerungs-Shirts (deren Erlös dem Jugendfreizeitzentrum OASE zu Gute kommt), myRacePartner für die Startnummern und Urkunden, der OS-Velten für den Einsatz der Streckenposten, den Rettungssanitätern von Paramedic Brandenburg e.V. und der Stadt Velten, die für die Absicherung des Start/Ziel-Bereichs sorgte. Vielen, vielen DANK!

Wir hatten mit EUCH (allen Teilnehmern, Partnern und dem Freizeitzentrum OASE) einen tollen Lauf-Sonntag und freuen uns schon jetzt auf 2020, wenn es wieder heißt: „Velten läuft …!“

Impressionen
Short-Distance-Gesamtplatz 4: damit hat Jasmin Kuehnast (Hohen Neuendorf) als schnellste WU16 nur knapp das Podest verpasst.

Schnellste Runde
Männer: Joshua Müller (Vereinslos) MU18 in 14:17 Minuten
Frauen: Jasmin Kuehnast (Hohen Neuendorf) WU16 15:35 Minuten

Hochspannung
Middle-Distance – Frauen:
nur 1 (eine!!!) Sekunde zwischen Platz 1 und 2
Short-Distance – Männer
nur 1 (eine!!!) Sekunde zwischen Platz 2 und 3

Alle Ergebnisse!

Long-Distance
Männer
1. Platz – Daniel Naumann (SV Stahl Hennigsdorf)
2. Platz – Dennis Diebold (FSV Germendorf 1972 e.V.)
3. Platz – Maskim Polozov (Vereinslos)
Frauen
1. Platz – Katharina Raschkewitz (SV Stahl Hennigsdorf)
2. Platz – Annett Schotte (Vereinslos)
3. Platz – Veronique Stowiezky (NIPPON Berlin)
Middle-Distance
Männer
1. Platz – Joshua Müller (Vereinslos)
2. Platz – Stephan Patermann (Vereinslos)
3. Platz – Erik Schröder (LG am Mühlgraben)
Frauen
1. Platz – Anja Theil (Vereinslos)
2. Platz – Peggy Schröder (LG am Mühlgraben)
3. Platz – Franziska Riebau (Vereinslos)
Short-Distance
Männer
1. Platz – Lancelot Gentz (Vereinslos)
2. Platz – Jannek Klöttschen (SG Vehlefanz e.V.)
3. Platz – Nils Ebert (SG Vehlefanz e.V.)
Frauen
1. Platz – Jasmin Kuehnast (Hohen Neuendorf)
2. Platz – Birgit Thamm (Vereinslos)
3. Platz – Monique Gottwald (Schnecken-Trio-Leegebruch)
3x4km Mixed-Staffel
1. Platz – Pappnasen
2. Platz – Laufgruppe Nieder Neuendorf
3. Platz – Kira, Chris und Marco
Teamwertung
1. SG Vehlefanz – 32 Finisher/in
2. LG Oberhavel – 11 Finisher/in
3. SV Stahl Hennigsdorf – 8 Finisher/in
3. Sportgemeinschaft Hohen Neuendorf – 8 Finisher/in

„Velten läuft … auf neuer Strecke!“
Markiert in: